GRATIS VERSAND ✓ GRATIS RÜCKVERSAND ✓ VOR 14 UHR BESTELLT, NOCH AM SELBEN TAG VERSANDT ✓

Den Wadenumfang messen: Einfach und unkompliziert

Den Wadenumfang zu messen, mag für viele vorerst kompliziert und beschwerlich klingen, dabei ist es im Grunde schnell erledigt und ist mit wenigen Hilfsmitteln präzise zu

erledigen. Hier erfahren Sie, wie genau Sie Ihren Wadenumfang richtig messen.

Wie messe ich den Wadenumfang?

Der Wadenumfang von Frauen lässt sich mit diesen 3 einfachen Schritten schnell und präzise messen. Danach können Sie bereits mit dem Shoppen beginnen und den Weitschaftstiefel Ihrer Träume finden!

Schritt 1 — Wadenumfang messen

Um einen möglichst präzisen Wert zu erhalten, sollten Sie sich auf einen Stuhl setzen und darauf achten, dass Ihre Beine in einem 90-Grad-Winkel auf dem Boden stehen. In dieser Haltung messen Sie Ihre Unterschenkel an der dicksten Stelle.

Schritt 2 — Die Wadenumfang Tabelle

Sobald Sie Ihren Wadenumfang ermittelt haben, können Sie in der Größentabelle zusammen mit Ihrer Schuhgröße abgleichen, welcher Schaftumfang für Sie der Richtige ist. Dabei können Sie bei uns aus 4 unterschiedlichen Schaftweiten wählen. Eine Übersicht finden Sie im Folgenden:

Schritt 3 — Mit dem Shoppen beginnen!

Da Sie nun wissen, welche unserer vier Schaftweiten für Sie optimal ist, können Sie mit dem Shoppen bei Jilsen beginnen! Entdecken Sie unsere einzigartige Kollektion und benutzen Sie unsere praktische Filterfunktion, um Ihren Traum-Weitschaftstiefel zu finden!

  Schuhgröße 37 Schuhgröße 38 Schuhgröße 39 Schuhgröße 40 Schuhgröße 41 Schuhgröße 42 Schuhgröße 43
Jilsen Wade 40 36,5 - 39 cm 37 - 39,5 cm 37,5 - 40 cm 38 - 40,5 cm 38,5 - 41 cm 39 - 41,5 cm 39,5 - 42 cm
Jilsen Wade 44 41,5 - 43 cm 42 - 43,5 cm 42,5 - 44 cm 43 - 44,5 cm 43,5 - 45 cm 44 - 45,5 cm 44,5 - 46 cm
Jilsen Wade 48 45,5 - 47 cm 46 - 47,5 cm 46,5 - 48 cm 47 - 48,5 cm 47,5 - 49 cm 48 - 49,5 cm 48,5 - 50 cm
Jilsen Wade 52 49,5 - 53 cm 50 - 53,5 cm 50,5 - 54 cm 51 - 54,5 cm 51,5 - 55 cm 52 - 55,5 cm 52,5 - 56 cm

Häufig gestellte Fragen

  • Was versteht man unter Schaftweite?

    Die Schaftweite bezieht sich auf den Umfang des Stiefelschafts, insbesondere um die Waden herum. Die Schaftweite ist essentiell für einen optimalen Sitz und einen angenehmen Tragekomfort. Sie können Ihren Wadenumfang ganz einfach zu Hause messen. Setzen Sie sich hierfür so hin, sodass Ihre Beine in einem 90 Grad Winkel stehen und messen Sie dann mit einem Maßband den Umfang.

  • Welche Schaftweite brauche ich?

    Die benötigte Schaftweite hängt von der individuellen Wadengröße ab. Messen Sie Ihre Waden sitzend und mit Ihren Beinen im 90 Grad Winkel mit einem Maßband an der dicksten Stelle. Danach können Sie mit unserer praktischen Größentabelle ganz einfach die passende Größe ermitteln und sich für eines der vielfältigen Designs entscheiden.

  • Wie misst man den Stiefelschaft?

    Um den Stiefelschaft zu messen, verwenden Sie am besten ein flexibles Maßband und wickeln dieses um den breitesten Teil Ihrer Wade, normalerweise etwa 2-3 cm unterhalb der Kniekehle. Tun Sie dies im Sitzen, wenn Ihre Beine in einem 90 Grad Winkel stehen. Der ermittelte Umfang gibt Auskunft über die benötigte Schaftweite für Stiefel.

  • Wo ist der Schaft am Stiefel?

    Der Stiefelschaft ist der vertikale Teil des Stiefels, der den Unterschenkel und die Wade umschließt. Er erstreckt sich von der Sohle bis zur Öffnung des Stiefels oben. Der Schaft spielt eine tragende Rolle bei der Passform eines Stiefels und kann, wenn er optimal passt, zu einem erhöhten Tragekomfort beitragen.

  • Wie sollte ein Stiefel sitzen?

    Ein gut sitzender Stiefel sollte fest, aber nicht zu eng am Fuß sein, um Halt zu bieten. Der Zehenbereich sollte genügend Platz bieten, und der Fußballen sollte bequem aufliegen. Der Schaft sollte die Wade ohne Drücken umschließen, um ein angenehmes Laufgefühl zu gewährleisten. Für eine genauere Beratung können Sie uns jederzeit kontaktieren!

  • Wann sind Stiefel zu groß?

    Stiefel sind dann zu groß, wenn der Fuß im Schuh zu viel Spielraum hat und beim Gehen rutscht. Ein zu großer Stiefel kann dazu führen, dass der Fuß nicht ausreichend Halt hat, was zu Blasen und möglichem Stolpern führen kann. Der Schaft sollte auch nicht zu locker sein, um ein stabiles Gefühl beim Laufen zu vermitteln. Die optimale Größe können Sie mit der praktischen Größentabelle ermitteln.

  • Was bedeutet Weite G bei Schuhen?

    Die Weite G bei Weitschaftstiefeln bezieht sich auf die Breite des Schuhs, insbesondere im Zehenbereich. Der Buchstabe G steht für eine etwas breitere Passform und ist für Menschen mit einem etwas breiteren Vorfuß geeignet, um mehr Platz und Komfort zu bieten. Die nächstgrößere Weite ist H und ist für besonders kräftige Für geeignet.

  • Wie misst man Schaftbreite?

    Für die Messung des Stiefelschafts verwenden Sie am Besten ein flexibles Maßband und wickeln es um den breitesten Teil Ihrer Wade, etwa 2-3 cm unterhalb der Kniekehle. Führen Sie die Messung im Sitzen durch, wenn Ihre Beine in einem 90-Grad-Winkel stehen. Der gemessene Umfang gibt Aufschluss über die erforderliche Schaftweite für Stiefel. Anhand der Größentabelle können Sie dann die passende Schuhgröße einfach ablesen.